Nach den Feierlichkeiten beginnen aufregende Projekte im Jahr 2019

Die Mitgliederersammlung (MV) hat 11 Ziele für 2019 definiert.

Die Bebauungsplanübersicht Metropole Ruhr wird fit für die Zukunft gemacht. Neben der INSPIRE Pflicht sollen nun auch die vorbereitenden Bauleitpläne (FNPs) umgesetzt werden. Die Pilotkommunen Mülheim an der Ruhr und Dortmund sind die regionalen Vorreiter in der Umsetzung von XPlanung. Die gesammelten Erfahrungen sollen für alle im Laufe des Jahres 2019 als Umsetzungshilfe aufbereitet werden.

(Fast) neu ist die Befassung des Netzwerk mit statistischen Daten. Kleinräumige soziodemographische und sozioökonomische Daten erlauben den Verwaltungen und Entscheidungsträgern der Region ein Monitoring der Entwicklungen. Um eine regional flächendeckende Datengrundlage bereit stellen zu können, bedarf es einer Abstimmung der Variablen und Erfassungsgrößen. Damit befasst sich der AK Statistik um so die Grundlage für einheitliche (regional übergreifende) Darstellungen zu legen.

Die umfassende Darstellung der Beschlüsse finden die Mitglieder in der Dokumentenablage auf der Webseite.

GeoAward Ruhr Start September

Die Entscheidung eines erneuten Starts des Schülerwettbewerbs GeoAwardRuhr ist ebenfalls in der MV erfolgt. Das positive Feedback der Schülerinnen und Schüler vor Augen soll auch im Jahr 2020, im Jahr des 100-jährigen Bestehens des Regionalverband Ruhr, ein weiterer Award verliehen werden. Um die ein oder andere Stellschraube des Konzeptes noch anzuziehen, lädt die Gst. am 07.05.2019 zu einem Brainstormingtermin ein.

QGIS Anwendertreffen Save the Date

Der Einsatz von QGIS in den Verwaltungen der Region steht im Mittelpunkt des Info-Tages am 05.09.2019. Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen lädt das Netzwerk zu einem ganztägigen Austausch rund um das Programm. Neben spannenden Workshops soll Raum für Diskussion zum Einsatz der Software in ansprechender Atmosphäre geboten werden. Merken Sie sich schon einmal den Termin vor. Die Plätze sind begrenzt. Die Einladung folgt Anfang Juni.

Denkmäler Metropole Ruhr

Ein kommunales INSPIRE-Thema ist die Bereitstellung von Denkmälern. Damit dies im Einklang mit der Denkmallisten-VO gelingt, erarbeiteten bereits 2015 die Mitglieder eine Arbeitshilfe. Diese ist seit der AK-Sitzung am 03.04.19 aktualisiert als Version 1.2 zum Download auf der Webseite verfügbar. Der Leitfaden stellt die ideale Arbeitshilfe für Denkmalschützer dar, um eine digitale Denkmalliste nach DSchG NRW aufzubauen, gleichzeitig können die Ämter für Geoinformation von der gemeinsamen Bearbeitung durch inspirekonforme Daten und Dienste profitieren. Die Erfassungsfelder des Denkmal.NRW Tools finden ebenfalls Berücksichtigung. Erfahrungen in der Bearbeitung können in der anvisierten AK Sitzung im Herbst 2019 ausgetauscht werden. Die Anwendung denkmal.geoportal.ruhr steht zur Ergänzung und Visualisierung bereit.

… die nächsten Termine

Auf der Webseite Geonetzwerk.mR kündigen wir immer aktuelle AK Sitzungtermine an, ein Blick lohnt sich.

Der AK Luftbildkooperation wird das nächste Mal in der 22.KW tagen, Infos folgen.

Newsletter_Frühjahr2019.pdf

Nächster Eintrag Vorheriger Eintrag